News Jugendsport

Mathias Hübgen gewinnt bei Qualifikationsveranstaltung der Region 7

Foto von Matthias Hübgen am Tisch

Mathias Hübgen gewann bei der Qualifikation der Region 7 zu den Deutschen Meisterschaften die Schüler-Konkurrenz. Foto: TTVR

Bei der Qualifikationsveranstaltung der Region 7 zu den Deutschen Meisterschaften der Schüler (U15) und Jugend (U18) im pfälzischen Waldfischbach konnten sich mit Mathias Hübgen vom TTC Wemmetsweiler, Kevin Qu vom TTC Oberwürzbach und Karina Gefele vom TTV Niederlinxweiler drei saarländische Teilnehmer das Ticket zu den nationalen Titelkämpfen lösen.

Mathias Hübgen konnte im zwölfköpfigen Feld der U15-Schüler seiner Favoritenrolle gerecht werden und sicherte sich in souveräner Manier mit 11:0 Siegen und 33:1 Sätze den Sieg vor Colin Grave aus dem Rheinland. Auch der Beruser Til Sander schlug sich wacker und belegte mit 6:5 Siegen und 22:21 Sätze Platz sechs. Dennis Moron vom TTC Kerpen Illingen wurde mit 2:9 Siege und 14:27 Sätze Zehnter. Als Viertplatzierte in der Altersklasse der U18-Mädchen schrammte Angela Koch knapp an der Qualifikation für die  Deutschen Jugendmeisterschaften vorbei. Die Akteurin des TTSV Saarlouis-Fraulautern war mit 6:3 Siegen und 22:13 Sätzen hauchdünn am Podest dran. Nur die ersten Drei qualifizieren sich bei den U18-Mädchen für die nationalen Titelkämpfe. Im Spiel gegen die spätere Dritte Jana Porten vom Pfälzischen Tischtennisverband unterlag Koch knapp in fünf Sätzen. Die zweite saarländische Starterin Josina Lesch vom TTV Niederlinxweiler wurde Sechste.

Bei den Deutschen Jugendmeisterschaften am 21./22.04.2018 wird auch Kevin Qu dabei sein. Der Oberwürzbacher belegte wie Angela Koch Platz vier bei den U18-Jungen. Qu hatte am Ende im Kampf um den vierten Platz, der noch zur Qualifikation ausreichte, bei 7:4 Sätzen und 25:17 Sätze das gleiche Satzverhältnis wie Vincent Schwickert vom Tischtennisverband Rheinland (26:18), doch aufgrund des direkten Vergleichs, in dem der Saarländer mit 3:1 erfolgreich war, konnte er sich auf dem vierten Platz behaupten. Auf den Plätzen acht und elf landeten Aleksandar Grujic (ATSV Saarbrücken) und Lukas Kurfer (TTG Marpingen/Alsweiler). 

Karina Gefele (TTV Niederlinxweiler) durfte sich auch über die Qualifikation zu den den Deutschen Schülermeisterschaften freuen. Da bei den U15-Schülerinnen nur die ersten Drei das Ticket verbuchen konnten, schaffte dies mit Gefele als Dritte vor der Viertplatzierten Sarah Badalouf von der DJK Saarbrücken/Rastpfuhl leider nur eine Saarländerin, obwohl sich Badalouf im direkten Duell mit 3:0 gegen Gefele durchsetzte. Letztlich hatte Gefele mt 9:2 Siegen ein Spiel mehr gewonnen als die frischgebackene Saarlandmeisterin im Damen-Einzel. Beachtlich präsentieren sich auch Magdalena Hübgen (TTC Wemmetsweiler) als Sechste und Mia Federkeil (SV Remmesweiler) als Achte.