News

4. Nacht des Sports an der Hermann-Neuberger-Sportschule

Viel Betrieb bis kurz vor 22 Uhr

Rollstuhl-Tischtennis

Jung und Alt

Ballroboter

Vierertisch

Am Freitag, 25.Mai, fand an der Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken die 4. Nacht des Sports statt. Bei der Mit-Mach-Aktion des LSVS stellten sich Sportarten aller Verbände vor, woran auch der Saarländische Tischtennisbund teilnahm.

In Halle 80 standen zahlreiche Angebote für alle Altersklassen zur Auswahl, die fleißig bis in den späten Abend genutzt wurden.

Es standen, neben den normalen Platten, zwei Miniplatten zur Verfügung und vier Platten wurden zu einer Riesenplatte umfunktioniert.

Beim Becherzielschießen und in einem Labyrinth, durch das man mit einem Ball auf einem Löffel seinen Weg finden musste, konnten die Teilnehmer ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Außerdem stellte sich der Ballroboter gerade bei jüngeren Spielerinnen und Spieler als beliebte Attraktion heraus.

Trotz hoher Temperaturen und Sonnenschein konnten wir uns über eine große Anzahl an Besuchern freuen, teilweise war der Ansturm sogar so hoch, dass auf freie Platten gewartet werden musste. Der große Andrang zeigt wieder, dass Tischtennis der ideale Sport für Jung und Alt darstellt, der sich gerade im Hobbybereich großer Beliebtheit erfreut.

Mit dabei waren auch zwei Spielerinnen der RSG Saar, die Rollstuhl-Tischtennis präsentierten. Einige Besucher nutzten das Angebot, Tischtennis aus der Perspektive im Rollstuhl zu testen.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Helfern, die diese tolle Aktion des STTB ermöglicht haben. Insbesondere unsere FSJler Lena und Luca waren bei der Vorbereitung und Durchführung federführend.