News

Bericht zum Verbandstag

Wir erlauben uns, den Bericht der DJK Roden zum Verbandstag auszuleihen und danken für die Aufarbeitung, denn der STTB sind wir gemeinsam. Die kritischen Elemente nehmen wir als konstruktiv an.

Aus dem Saarland "Grünes Licht" für Verbandsoberliga Saar-Pfalz, Einigkeit bei nahezu allen Anträgen - Konfliktpotential nur bei den Bällen

Vorneweg, es war ein harmonischer Verbandstag, den STTB-Präsident Werner Laub souverän leitete und bei dem es höchst unspektakulär zur Sache ging. Und wenngleich zahlreiche Änderungen auf den Weg gebracht wurden, so nahmen die Vereinsvertreter dies ebenso geduldig bei einer sehr langen Vorrede des Präsidenten an (die es hoffentlich noch zumindest im Nachgang schriftlich zum Nachlesen im clicktt-Vereinsportal gibt und künftig bitte ein bisschen früher vor der Veranstaltung, weil sonst die "Aussprache zu den Berichten" eben nicht stattfinden kann) und diskutierten höchst selten am Abend (leider eben dann auch nicht über die Berichte der Vorstandsmitglieder, die sie vorzeitig veröffentlichten und nicht selbst vortrugen an diesem Abend) - mit einer Ausnahme: als es um den Antrag des TTC Wemmetsweiler ging, dass die Marke der Plastikbälle von den Vereinen vor der Saison verbindlich gemeldet werden sollte. Im Grunde ein vernünftiger Einwand, obschon man zur Diskussion stellen kann, dass die Vereine für jede Altersstufe Jugend/Aktive/Senioren jeweils eigene Bälle an den Start schicken könnten und diese Differenzierung eben nicht Teil des Antrags war.

zum gesamten Bericht