News

Championnats Internationaux de Luxembourg pour Jeunes 2018

Mathias Hübgen auf dem zweiten Platz

Bei den diesjährigen Jugendmeisterschaften in Luxemburg waren sieben Spielerinnen und Spieler des STTB dabei.

Ein Sechsermannschaft besteht aus je 3 Mädchen und Jungen in drei Altersklassen.Für den STTB traten in den Alterklassen an: (in Klammern die Endplatzierung)

  • • SOKOLOV Pavel Mini Boys (4.)
  • • HÜBGEN Magdalena Mini Girls (10.)
  • • HÜBGEN Mathias Cadet Boys (2.)
  • • GEFELE Karina Cadet Girls (12.)
  • • KURFER Sebastian Junior Boys (14.)
  • • BADALOUF Sarah Junior Girls (13.)

Mia Federkeil spielt auf einem freien Platz in der thüringischen Mannschaft mit:

  • • FEDERKEIL Mia Mini Girls (17.)

Hervorzuheben ist Pavel Solovs 4. Platz, er hatte in der 9er-Gruppe 4:4 gespielt, dann aber in der Zwischenrunde alles gewonnen und somit das Halbfinale gepackt.

Und natürlich Mathias Hübgen, der zuerst 7:1 spielte und lediglich Edin Donlagic aus Hessen unterlag. In der Zwischenrunde gewann er zum ersten Mal gegen Tobias Slanina, der im Jahrgang 2003 in den Top Ten ist. Im Endspiel hatte er gegen den gleichen Gegner leider ganz knapp mit 9:11 im 5. Satz das Nachsehen. Der 2. Platz ist aber für ihn und den STTB ein großer Erfolg.

Bei U18 war Sebastian Kurfer nominiert, der sich bei den Großen respektabel schlug.

Magdalena Hübgen hatte sehr viele knappe Spiele und war auch gegen die Top-Spielerinnen sehr gut dabei. Wie bei Mia war es für sie ein Turnier zum Lernen.

Karina Gefele bei U15 war am Schlagarm leicht verletzt und hatte genau wie Sarah Badalouf bei U18 einige knappe Spiele, die leider verloren gingen.

Insgesamt ein gutes Abschneiden der saarländischen Delegation.

Alle Ergebnisse und Informationen: http://www.fltt.lu/ijm.html

Fotogalerie: http://www.fltt.lu/galerie.html?ref=157