News

Click-TT und myTischtennis wachsen zusammen

Die Click-TT Verbände haben bereits 2017 entschieden, die Portale click-TT und myTischtennis sukzessive zusammenwachsen zu lassen.

Dafür gibt es gute Gründe, zum Beispiel:

Optimierte Darstellung für mobile Endgeräte
Über zwei Drittel der click-TT-Aufrufe erfolgen per Smartphone. Nun ist click-TT auf myTischtennis.de responsiv umgesetzt. Das bedeutet, dass sich die Seite dem Ausgabegerät anpasst und dementsprechend optimiert ist. Dieses Argument war zentral für den eingeschlagenen Weg

Wechsel zwischen zwei Systemen entfällt
Der teils lästige Wechsel zwischen zwei Systemen entfällt und die Nutzung des Systems wird komfortabler. Gleichzeitig können wir so gewährleisten, dass auch mehr User die redaktionellen Angebote wahrnehmen und wir mehr als TT-Themen adressieren können.

Personalisierter „mein click-TT"-Bereich
Jeder kann sich seine Favoriten-Ligen einfach konfigurieren und schnell hin- und herwechseln. Hierzu ist lediglich eine kostenlose myTischtennis.de-Registrierung notwendig. Im eingeloggten Zustand (Dauer-Login nutzbar) wird man im click-TT-Bereich direkt auf seine eigene Staffel geleitet. Von dort gelangt man sehr einfach auch in die TTR-Liga-Rangliste und hat somit eine ideale Verknüpfung zwischen click-TT und myTischtennis.de bzw. TTR-Werten.

Suchfunktion erweitert
Ein weiterer Vorteil ist die komfortable Suchfunktion, die es ermöglicht, neben Vereinen auch einzelne Spieler zu suchen. Kleinerer weiterer Pluspunkt: Im Ligenplan erleichtert der Mouseover (Grafik-Veränderung, wenn per Maus über ein Objekt gefahren wird) die schnelle Übersicht, welche Mannschaften denn in einer Gruppe/Staffel zu finden sind.

myTischtennis-App
Die neuen click-TT-Seiten sind über die myTischtennis-App mit einem einfachen Klick zu erreichen. Im eingeloggten Zustand befindet man sich entsprechend direkt auf seiner eigenen Staffel.

Die genannten und weitere Gründe haben uns im STTB dazu gebracht, die Zusammenführung der Portale click-TT und myTischtennis nun umzusetzen. In den nächsten Tagen wird die Darstellung der Ligen in nach myTischtennis verlinkt.

Gerne nehmen wir Rückmeldung zu Darstellung und Benutzerfreundlichkeit entgegen.