News

Spannende Spiele bei der Qualifikation der Jugend- und Schülermannschaften für die Region 7

Die Schülerinnen der TTG Werbeln bezwangen im Finale die TTG Fremersdorf/Gerlfangen. Foto: TTG Werbeln

Am 25.03.18 fanden in der Halle 80.3 der Herrmann-Neuberger-Sportschule die

Qualifikationsspiele der Mannschaften für die Region 7 statt. Insgesamt hatten sich 12 Mannschaften für diesen Wettbewerb angemeldet.

In der Mädchenkonkurrenz kam der TTV Niederlinxweiler mangels Gegner kampflos weiter.
Unter Aufsicht von OSR Frank Bischoff (TV Brebach) sahen die zahlreichen Zuschauer sehr interessante Spiele.
In der Vorrunde bei den Schülern siegte im vorweggenommenen Endspiel der TTF Homburg-Erbach gegen den SV Remmesweiler mit 6:3. Bei den Halbfinalspielen setzten sich die TTF Primstal gegen den TTC Oberwürzbach durch, und die TTF Homburg-Erbach besiegten den JC Wadrill, so dass die Finalbegegnung TTF Primstal – TTF Homburg-Erbach lautete. Homburg-Erbach siegte mit 6:2.

Ein packendes Endspiel lieferten sich bei den Schülerinnen die TTG Werbeln und die TTG Fremersdorf-Gerfangen. Werbeln siegte mit 6:1.
Bei den Jungen setzten sich im Halbfinale der TTC Wemmetsweiler gegen den TTV Rappweiler-Zwalbach und der TV Geislautern gegen die DJK Ottweiler-TT durch.
In einem spannenden Endspiel siegte letztlich der TV Geislautern mit 6:4.
Allen Siegern Glückwünsche und viel Erfolg bei den Meisterschaften der Region 7 in der Pfalz.
Der Jugendwart des STTB, Thomas Martin, bedankt sich hiermit beim OSR Bischoff und der Meistermannschaft der 2. Bundesliga 1.FC Saarbrücken-TT 2, die sich sicherlich über ähnlich großes Zuschauerinteresse gefreut hätten, für die Hilfe beim Aufbau, und bei der Mannschaft und den Betreuern des TTC Wemmetsweiler sowie bei Sportwart Rainer Kirsch für die Hilfe beim Abbau.

Das Qualifiaktionturnier der Region 7 zur Deutschen Mannschaftsmeisterschaft findet beim PTTV am 26. und 27.Mai statt.

>> Turnierergebnisse bei Click-TT